Suche

Neuigkeiten Archiv

Rodeltraining für 55 SchülerInnen der 4. Klassen der VS Jenbach


Am 19. Februar fand in der VS Jenbach der theoretische Rodelkurs statt. Am 4. März wurde aufgrund Schneemangels der praktische Teil im Turnsaal durchgeführt. Danke an Björn Kierspel, Nachwuchstrainer vom Tiroler Rodelverband, der den Kurs professionell geleitet hat. Danke an die Direktorin, Monika Kainrath und die Klassenvorstände der 3 Klassen für die Unterstützung und natürlich ein großes Danke an die sehr interessierten TeilnehmerInnen und ab sofort kleinen Rodelprofis.


Der Rodelclub Jenbach spendierte Brezeln und verloste 4 Christlum-Schikarten an die Schülerinnen.
Vielleicht sehen wir uns nächstes Jahr auf der Jenbacher Rodelbahn wieder.

Weitere Fotos anbei...

1. Jenbacher UP-Down-Race

Liebe Rodel- und Lauffreunde, leider müssen wir das „UP-DOWN RACE“, Berglauf-Rodel-Team-Kombi in Jenbach heuer aufgrund von Schneemangel endgültig absagen.

Danke an die vielen Anmeldungen! 

Aufgrund vieler positiven Rückmeldungen werden wir diese Veranstaltung nächste Saison erneut aufnehmen.

Erfolgreiche Sportrodelsaison 2019/20 für die Jenbacher Sportrodler/innen

Misslinger Janine und Peter vertraten den Rodelclub Jenbach sehr erfolgreich bei den heurigen SRÖ und ISSU Rennen.

Im SRÖ Austria Cup (4 Rennen) errang Janine den 4. Platz bei den Damen, Peter den 3. Platz in der AK3. Bei den Österr. Meisterschaften fuhr Janine zu Platz 3, Peter auf Platz 4. Bei der ISSU Weltmeisterschaft im Sportrodeln in Hopfgarten erkämpfte sich Janine den sehr guten 5. Platz in der Allgemeinen Klasse.

Der Rodelclub gratuliert herzlich zu den sehr super Ergebnissen

Jenbacher Schlachtenbummler feuerten Janine kräftig an

Update 28.01.2020: Ausschreibung Up-Down RACE

Liebe Vereinsmitglieder, Liebe Rodel- und Lauffreunde!
Leider müssen wir die Berglauf/Rodel Veranstaltung nochmals verschieben. Wir warten noch auf Schnee und gute Bahnverhältnisse.
Sobald es möglich ist, werden wir alle bereits genannten Teilnehmerinnen persönlich informieren und den neuen Termin auch auf dieser Homepage bekanntgeben.


Mit sportlichen Grüßen
Vorstand RC Jenbach

-----------------------------

Liebe Vereinsmitglieder, Liebe Rodel- und Lauffreunde!
Leider müssen wir die Berglauf/Rodel Veranstaltung am 24.1.2020 verschieben. Die Schneeauflage ist auf der gesamten Rodelbahn zu wenig, tlw. sind Kurven überhaupt aper und Schnee ist keiner in Sicht.


Wir haben einen neuen Termin fixiert und zwar am Freitag, 14. Februar 2020. (Ersatztermin Fr, 21. Februar)


Das Treffen (Singlebörse) am Di, 21.1.2020, 19 Uhr bleibt planmäßig.


Wir bedauern die Verschiebung, aber freuen uns schon jetzt auf ein tolles Rennen am 14. Februar.


Mit sportlichen Grüßen
Vorstand RC Jenbach


Alle Infos zur Veranstaltung anbei:

Neujahrswünsche

Der Vorstand des RC Jenbach wünscht allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches und unfallreiches Rodeljahr 2020.

Auszeichnung für die Jenbacher Rodelbahn


Am 2. Dezember 2019 wurde die „Kienberg-Rodelbahn“ mit dem Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel ausgezeichnet. Für die Marktgemeinde und den Rodelclub Jenbach ist dieses Gütesiegel Ehre und Auftrag zugleich. Die Richtlinien des Landes Tirol sind streng, doch die Jenbacher Rodelbahn hat alle Kriterien mit Bravour bestanden. Der getrennte Aufstieg zur Rodelbahn, die Einkehrmöglichkeit im Gasthaus, Beleuchtung, die perfekte Präparierung, die Sicherheitseinrichtungen mit über 500 lfm Banden und vielen Schutzmatten, öffentliche Rodelveranstaltungen und die gesamte Infrastruktur waren Gründe für diese Auszeichnung. Seit 2009 gibt es diese Verleihung des Landes Tirol und seit heuer ist auch unsere Rodelbahn in diese exklusive Liste aufgenommen. Für fünf Jahre wird dieses Gütesiegel verliehen. Die Rodelbahn wird von der Marktgemeinde und vom Rodelclub betreut.

Ausgangspunkt für eine Rodelpartie ist der obere Parkplatz am nördlichen Ende Jenbachs Richtung GH Rodelhütte. Danach geht es zu Fuß auf der Straße - getrennt von der Rodelbahn - ca. 250 Höhenmeter bis zum Gasthaus Rodelhütte. Vom Starthaus mit professionellen Startbügeln geht es dann 1718 Meter hinunter und die Bahn endet bei der Zielhütte des Rodelclubs. Die Rodelbahn ist als mittelschwierig eingestuft und eignet sich gleichermaßen für Familien und sportbegeisterte Rodler.

Die Rodelclub Jenbach freut sich auf einen schneereichen Winter und schöne Rodeltage.

Im Bild: Vizebgm. Inge Meixner-Hammer und Obm. Franz Födinger nehmen die Auszeichnung von LH Stv. Josef Geisler entgegen.
Foto: Die Fotografen

35. Jahreshauptversammlung Rodelclub Jenbach


50 Vereinsmitglieder waren bei der Jahreshauptversammlung des RC Jenbach am 29.11.2019 im GH Rodelhütte dabei.

Der Obmann, der Sportwart und die Kassierin berichteten über das abgelaufene Vereinsjahr. Viele Veranstaltungen und Projekte konnten 2019 umgesetzt werden.

Herzliche Gratulation an die langjährigen Mitglieder und an die sportlichen Aushängeschilder des Vereins. Nach dem offiziellen Teil der Versammlung folgte das Rodlerbuffet und ein geselliger Abend.

Der Rodelclub sagte danke an die Teilnehmer und wünscht allen eine ruhige Adventszeit und eine unfallfreie neue Rodelsaison.

Fotos anbei:

Rollenrodelsaison 2019


Am 12. und 13. Oktober wurden in Rosenau in Oberösterreich die Österr. Meisterschaften und das Finale des Intern. Rollenrodelcup durchgeführt.

Bei den Österr. Meisterschaften erreichte Andreas Födinger auf der 1002 m langen Strecke den 5. Platz in der allgem. Klasse. Den Finallauf des intern. Rollenrodelcup gewann Andreas in der allgm. Klasse und wurde jeweils 3. in der Doppelsitzerklasse.
Auch das Ergebnis im Cupendstand (6 Rennläufe) bot Erfreuliches für die Jenbacher. Hannah Weiland wurde 8. in der Juniorenklasse, Georg Braun 10 in der Herren AKII und Andreas Födinger 2. in der Herren Allgemeinen Klasse.

Der Rodelclub Jenbach gratuliert den Sportlern und bedankt sich herzlich bei den Betreuern und Trainern für ihre Arbeit.
Fotos anbei:

Grillfeier für unsere Helfer und Bocciaturnier am Sa, 3. August


Am Nachmittag organisierte der Verein ein Bocciaturnier. Von insgesamt 32 Teilnehmerinnen hatten Lisi Gstraunthaler und Maria Duxner das beste Wurfglück und gewannen das Turnier.

Als kleines Dankeschön für die Mithilfe bei den Veranstaltungen hat der Rodelcub alle Helfer zu einer kleiner Grillfeier in die Zielhütte eingeladen.

Anbei alle Fotos und hier die Ergebnisliste: